Herzlich willkommen auf unserer Homepage

Hilfe für die Hemalata -Waisenhäuser

               
               von rechts nach links: Schulleiter Gerhard Nöhring, das Ehepaar Castelhun,
               Peter Rex (ehemaliger Lehrer) und einige fleißige Schülerinnen Foto: Leisgang

Wenn sich Schüler und Schülerinnen des Gymnasium Fridericianum trotz winterlichen Wetters mit Orangen und einem Lächeln auf den Lippen in der Fußgängerzone aufhalten, dann wollen sie hel-fen, dieses Mal am 03.12.16. So wie schon in vielen Jahren zuvor, wurden die Orangen gegen eine Spende abgegeben. Der Erlös von € 440 kommt dem Waisenhausprojekt in Indien zugute, das seit langer Zeit vom Ehepaar Irmgard und Dieter Castelhun unterstützt wird. Gerade jetzt wird das Geld dort dringend gebraucht, weil schwere Gewitter vor allem in der Elektrik große Schäden verursacht haben. Ein herzliches Dankeschön an alle Unterstützer!
Veronika Leisgang


Hilfe für die Hemalata-Waisenhäuser

Wenn Kinder des Gymnasiums Fridericianum trotz winterlichen Wetters mit Orangen und einem Lächeln auf den Lippen durch die Fußgängerzone gehen, dann wollen sie helfen. So wie schon in vielen Jahren zuvor, wurden die Orangen gegen eine Spende abgegeben. Der Erlös kommt dem Waisenhausprojekt in Indien zugute, das seit langer Zeit vom Ehepaar Dieter und Irmgard Castelhun unterstützt wird.
Die Hemalata Waisenhäuser bieten nicht nur Kindern eine Zuflucht, sondern bieten auch Berufsausbildungen für dann junge Erwachsene, z.B. zu Elektrikern oder Schneiderinnen an.

Newsfeed der Startseite abonnieren