Physik

Physik

„In der Physik werden Naturphänomene sowie Aufbau und Eigenschaften der Materie und des Universums modellhaft beschrieben. Das Wechselspiel von Modellbildung und experimentellen Untersuchungen ist kennzeichnend für die physikalische Forschung. Ihre Methoden der wissenschaftlichen Erkenntnisgewinnung sind beispielhaft für die anderen Naturwissenschaften. Grundlegende Ergebnisse der physikalischen Forschung bilden die Basis für den Physikunterricht. Die Darstellung der Inhalte im Unterricht erfolgt auf unterschiedlichen Abstraktionsebenen, von der Beschreibung der Phänomene bis hin zur abstrakten mathematischen Formulierung der Modelle.“

„Die Erkenntnisse der Naturwissenschaften sind ein bedeutender Teil der kulturellen Errungenschaften. Damit ist auch die physikalische Bildung ein wesentlicher Bestandteil der Allgemeinbildung. Kenntnisse der physikalischen Grundkonzeptionen sowie typischer Arbeitsmethoden und Denkstrukturen der Physik sind daher für einen gebildeten Menschen des 21. Jahrhunderts unverzichtbar.“ (zitiert aus dem Fachprofil im Lehrplan)

So gehört der Physikunterricht auch an unserem Gymnasium zu den Kernfächern. Aufbauend auf einer langen und erfolgreichen Tradition macht die Fachschaft Physik am GFE die Schülerinnnen und Schüler mit den verschiedenen Teilgebieten der Physik vertraut und ist offen für neue Erkenntnisse und Errungenschaften. In spannenden Experimenten wird die Faszination erfahrbar, die die physikalische Beobachtung der Natur seit jeher auf den Menschen ausübt und ohne die die heutige moderne Technik nicht vorstellbar wäre.