DFB-JUNIOR-COACH-Ausbildung am GFE

DFB-JUNIOR-COACH-Ausbildung am GFE erfolgreich abgeschlossen

20 Schülerinnen und Schüler haben am GFE die DFB-Junior-Coach-Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Herzlichen Glückwunsch!

Der DFB-JUNIOR-COACH bildet eine neu Säule innerhalb der DFB-Qualifizierungsoffensive und dient als Einstieg in die lizenzierte Trainertätigkeit. Das Projekt geht die großen Herausforderungen für den Fußball an, wie den demografischen Wandel und das rückläufige Engagement beim Ehrenamt. Ziele des Projekts sind somit sowohl die Sicherung des Trainernachwuchses in Deutschland als auch die Förderung des Ehrenamtes und bildet für fußballbegeisterte Schülerinnen und Schüler eine gute Gelegenheit frühzeitig Trainererfahrung zu sammeln und Kindern den Spaß am Fußball zu vermitteln. 

Michael Landeck


Am Gymnasium Fridericianum in Erlangen werden zurzeit 20 Schülerinnen und Schüler zu DFB-Junior-Coaches ausgebildet. Der Schulleiter Gerhard Hammer begrüßte die Teilnehmer diese Woche zum Trainingsauftakt. Das GFE ist somit eine von bundesweit 200 Schulen, an denen Jugendliche zu jungen Trainern ausgebildet werden. 

DFB-Junior-Coaches

Nach einem erfolgreichen ersten Pilot Schuljahr 2013/2014 mit etwa 1.000 zertifizierten DFB-Junior-Coaches sollen im laufenden Schuljahr über 4.000 Schülerinnen und Schüler in ganz Deutschland die Ausbildung zum DFB-Junior-Coach durchlaufen. Das DFB-Junior-Coach-Projekt wird von DFB-Präsident Wolfgang Niersbach als Schirmherr sowie von Weltmeistertrainer und Welttrainer des Jahres 2014 Joachim Löw als Pate begleitet.
Fußballbegeisterte Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahren werden in einer 40-stündigen Schulung zum DFB-Junior-Coach ausgebildet.

Die Jugendlichen sollen somit frühzeitig Trainererfahrung sammeln und Kindern den Spaß am Fußball vermitteln. Die Ausbildung wird vom jeweils zuständigen Landesverband begleitet.

Neben der sportspezifischen Ausbildung wird besonderer Wert auf die Persönlichkeitsentwicklung der Nachwuchstrainer gelegt. Im Laufe der Ausbildung werden die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Nachmittagssports selbst Trainingseinheiten mit jüngeren Schülern abhalten.